AGBs

AGBs

  1. Mit der Anmeldung bietet der Kunde (nachfolgend „Mieter“ genannt) Tobago Sunrise (nachfolgend „Vermittler“ genannt) den Abschluß eines Mietvertrages verbindlich an. Gegenstand des Mietvertrages ist die kurzzeitige Vermietung einer Ferienunterkunft auf Tobago. Tobago Sunrise tritt auf als Vermittler zwischen dem Mieter und dem Management der vom Vermittler angebotenen Ferienunterkunft (nachfolgend „Vermieter“ genannt).
  2. Die Anmeldung kann durch den Vermittler mit Hilfe elektronischer Medien, schriftlich, mündlich oder fernmündlich angenommen werden. Der Vermittler bestätigt die Annahme des Angebots durch eine Reservierungsbestätigung. Nach erfolgter Anzahlung, die entweder an den Vermittler oder an den Vermieter gezahlt werden kann, erhält der Mieter vom Vermittler oder Vermieter eine bestätigte Buchung. Die Höhe der Anzahlung, der Zeitpunkt der Restzahlung und die Richtlinien bezüglich einer Stornierung richten sich nach den Bestimmungen des jeweiligen Vermieters.
  3. Der Vermittler schuldet dem Mieter eine ordnungsgemäße Vermittlungstätigkeit sowie die sich daraus ergebenden Sorgfalts-, Informations- und Beratungspflichten. Er haftet indessen nicht für die Erbringung der vertraglichen Verpflichtungen des Vermieters bzw. für Leistungsstörungen im Bereich der vermittelten Fremdleistungen.
  4. Der Vermittler haftet gegenüber dem Mieter nicht für Beratungsfehler, die sich aus Fehlinformationen durch den Vermieter ergeben.

Kontaktieren Sie uns!