2169 Tage Tobago-Paradies

Blog eines Deutschen in der Karibik jenseits der Verklärung…

Noch mal Politikstudium?

28. Juni 2016
Noch mal Politikstudium? Was würde ich einem jungen Abiturienten antworten, der mich fragt, ob ich ihm empfehlen könne, Politik zu studieren? Dies ist eine einfach formulierte Frage, auf die ich ausführlich antworten könnte – denn schließlich habe ich dieses Fach...
Weiterlesen

Verlierer der Globalisierung – Brot und Spiele

27. Juni 2016
Häufig macht man die Verlierer der Globalisierung verantwortlich für das Aufkommen von populistischen, ausländer- und europafeindlichen Bewegungen. So hat eine nichtkanalisierte Wut von britischen Bürgern, die zum Spielball von charismatischen Politikern wurden, zu dem für Noch-Großbritannien verheerenden Ausgang des Brexit-Referendums...
Weiterlesen

Europäische Union der 28

Als ich am heutigen Morgen, dem 24. Juni 2016, das TV angeschaltet habe, war ich in weder überrascht vom Brexit, dem Rücktritt Camerons, dem Crash an den Börsen oder dem Fall des britischen Pfunds. Ich war lediglich etwas müde –...
Weiterlesen

Von Tobago nach Island

22. Juni 2016
Island schlägt Österreich nach einem viel umjubelten Tor in der letzten Minute der Nachspielzeit mit 2:1 und zieht völlig überraschend ins Achtelfinale der Fußball-EM in Frankreich ein. Ein Land mit 330.000 Einwohnern und ca. 100 Fußballprofis, in dem 7 Monate...
Weiterlesen

Kati in New York – Gastbeitrag

21. Juni 2016
Mein Name ist Katharina Walter Carrapa und seit September 2014 lebe ich mit meinem Mann Daniel in New York City. Ich bin 34 Jahre alt, gebürtige Bambergerin und habe in der Nähe von Berlin evangelische Theologie studiert. Seit 2015 baue...
Weiterlesen

Adam und Eva leben in Tobago

Am heutigen Abend hatte ich eine lebhafte und humorvolle Diskussion mit meinem Sohn über Adam und Eva. Nachdem er mir beiläufig mitgeteilt hatte, dass Adam und Eva wirklich gelebt hätten, musste ich lachen und forderte ihn auf, dafür doch Beweise...
Weiterlesen

Politiker als Diebe?

“The idea of getting into political office to acquire an overkill in terms of material wealth must be dumped into the waste basket of history.” – Tobago News Editorial 10th of June 2016. Möglichst wörtlich übersetzt bedeutet dieser Satz aus...
Weiterlesen

Brexit – Ehrlichkeit würde Entscheidung bringen

14. Juni 2016
Bundeskanzlerin Angela Merkel hätte das britische Referendum zum Austritt aus der EU schon längst mit einigen wenigen ehrlichen Worten entscheiden können. Sie hätte nur sagen müssen, dass sich die Briten dermaßen ins eigene Knie schießen würden, die eigene Wirtschaft leiden...
Weiterlesen

Wohin soll ich jetzt noch reisen?

13. Juni 2016
Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich während und nach meinem Studium viel reisen und verschiedene Kontinente besuchen konnte. Denn je mehr ich durch die Lügenpresse über gewisse Länder und Regionen lerne, desto kleiner wird mein Verlangen, dorthin wirklich...
Weiterlesen

Die Schatten der Sklaverei

13. Juni 2016
Passend zum Thema meiner beiden vergangenen Beiträge äußerte sich gestern Fareed Zakaria auf CNN sehr lobend über den Umgang Deutschlands mit der eigenen Geschichte. Einem ausländischen Besucher würde man ehemalige Konzentrationslager sowie eine Holocaust-Gedenkstätte im Herzen der Hauptstadt zeigen. Dies...
Weiterlesen

Nicht nur Sonnenschein in der Karibik

12. Juni 2016
„Es reicht mir nicht, über Traumstrände zu schreiben. Ich möchte auch auf Missstände und Ungerechtigkeiten aufmerksam machen.“ Soweit die Worte des Autors und Journalisten Dennis Gastmann – siehe http://www.spiegel.de/reise/aktuell/unentdeckte-laender-wie-dennis-gastmann-kaiser-von-ladonien-wurde-a-1095464.html Ein anderer Spruch besagt, dass es viel über ein Land aussagt,...
Weiterlesen

Siegreiche Rückkehr aus Frankreich

8. Juni 2016
Das große Fußballfieber ist bei mir wenige Tage vor Beginn der Fußball-EM noch nicht ausgebrochen, aber das ändert sich bestimmt noch rechtzeitig. Deutschland werden wieder gute Chancen eingeräumt, auch dieses Mal in Frankreich siegreich zu sein und mit einer Trophäe...
Weiterlesen