Lernen Sie Tobago kennen…

 

Vom Charakter her ist Tobago in zwei unterschiedliche Hälften einzuteilen. Die meisten Unterkünfte, Restaurants und Bars befinden sich in dem eher flachen und dichter besiedelten Teil der Insel zwischen Flughafen, Plymouth und Scarborough, der Hauptstadt Tobagos mit seinen ca. 15.000 Einwohnern. In unmittelbarer Nähe des Flughafens sehen Sie mit dem Palmenstrand von Pigeon Point und Buccoo Reef die bekanntesten Attraktionen der Insel. In unserer Bildergalerie finden Sie jedoch nicht nur Fotos von Pigeon Point, sondern auch von…

Gewinnen Sie Ihren eigenen Eindruck!

Aber jetzt möchten wir Sie zu einer…

…virtuellen Rundreise einladen…

 

Auf dem Weg nach Plymouth liegt Buccoo, in dem jeden Sonntagabend die sogenannte Sunday School mit Steelbands und heißen karibischen Klängen aus riesigen Boxen Einheimische und Touristen in Scharen anzieht. Hier findet auch jeden Osterdienstag das Ziegen- und Krabbenrennen statt, zu dem jedes Jahr Tausende in den kleinen und ansonsten sehr ruhigen Fischerort strömen. Von Buccoo sind es nur wenige Meter zu dem von Palmen umsäumten Golfplatz am Mt. Irvine – einem der schönsten Golfplätze der Welt. Weiter in Richtung Plymouth gelangen Sie zum Stone Haven- und Turtle Beach, zwei langen Sandstränden zum Baden, an denen zwischen April und August urzeitliche Meeresschildkröten zum Eierlegen an den Strand kommen.

Auf dem höchsten Punkt Scarboroughs liegt Fort King George, eine zwischen 1777 und 1779 von den Briten erbaute und zu guten Teilen erhaltene Festung, von der aus Sie eine phantastische Aussicht über die umliegende Küste und Scarborough mit seinem exotischen Markt und den vielen kleinen bunten Läden genießen können…

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zum ursprünglichen Tobago…

 

Von Scarborough aus gelangen Sie in den nordöstlichen Teil der Insel mit tropischem Regenwald und einer üppigen Vegetation, kleinen Fischerorten und einsamen Badebuchten. Die Straße an der Atlantikküste entlang nach Speyside und Charlotteville führt am beliebten Argyle Waterfall vorbei. Vom Speyside Lookout haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf Goat Island und die unbewohnte Naturinsel Little Tobago, die bei Ornitologen als eines der großartigsten Vogelschutzgebiete der südlichen Karibik bekannt ist. Von Speyside aus führt eine steile und kurvenreiche Straße hinüber an die Karibikküste zu dem in einer geschützten Meeresbucht gelegenen Fischerort Charlotteville. Charlotteville ist ein Ort mit traditioneller Dorfgemeinschaft, in dem die Zeit stillzustehen scheint und ein sanfter Tourismus in weitgehendem Einklang mit Natur und Bevölkerung praktiziert wird. Baden Sie an dem Sandstrand des Ortes oder laufen Sie hinüber zur Pirate’s Bay, einer der schönsten Buchten Tobagos. Sehen Sie den Fischern zu wie sie ihre Fische an Land ziehen. Genießen Sie den Blick aufs Meer und die entspannende Ruhe…

Der Regenwald…

 

Entdecken Sie den tropischen Regenwald mit seiner üppigen Vegetation. Von einer Servicestation aus, die an der Straße zwischen Roxborough und Parlatuvier gelegen ist, können Sie auf bis zu acht Kilometer langen nummerierten Hikingtrails das älteste Regenwaldschutzgebiet der westlichen Welt auf eigene Faust oder mit einem fachkundigen Führer erkunden.

Ebenfalls von Scarborough aus sind die kleinen Orte und entlegenen Buchten der Nordwestküste zu erreichen. Castara mit seiner gleichnamigen Bucht, Culloden-Bay, King Peter’s Bay, Englishman’s Bay, Bloody Bay oder Parlatuvier vermitteln Ihnen das Gefühl von Karibik pur…

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen…

Bitte lesen Sie auch die Hinweise der Deutschen Botschaft zur Sicherheitslage in Trinidad und Tobago. Bitte passen Sie auf Ihren Geldbeutel auf…